Grauwacke-Verblender. Zum Kleben. Otto Schiffarth Grauwacke-Natursteinwerk - Otto Schiffarth Grauwacke-Natursteinwerk

Direkt zum Seiteninhalt

Verblender zum Kleben



Grauwacke-Verblender zum Kleben kommen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich zum Einsatz.

Im Innenbereich wirken Natursteinverblendungen sehr individuell, setzen Akzente oder unterstützen die Gesamtgestaltung des Raumes.

Bei der nachträglichen Verblendung im Außenbereich wird der Charakter eines Hauses oder einer Mauer optisch in Szene gesetzt.

Grauwacke-Riemchen

Unsere Grauwacke-Riemchen sind vom Erscheinungsbild her zu vergleichen mit den gesägten Schichtsteinen.

Passend hierzu stellen wir in den unterschiedlichen Steinhöhen ausgeklinkte  Winkelecken her, um den Effekt eines massiven Mauerwerks weiter unterstreichen zu können.

Für die Ausbildung von z. B. Fenster- und Türleibungen sind auf Mass gefertigte Winkelecken möglich.

Grauwacke-Winkelecken für Riemchen

Grauwacke-Riemchen

Zum Kleben, Ansicht bossiert,
Rückseite und Kanten gesägt, anfallende Längen
1 cm Lager- und Stoßfugenberechnung

Stärken: 1, 2 oder 3 cm

Steinhöhen: 4, 9, 14, 19 cm
Grauwacke-Winkelecken für Schichtverblender

Grauwacke-Schichtverblender

In der Optik sind diese Verblender vergleichbar mit den Schichtverblendern als Vorsatzmauerwerk.

Durch die lineare Verlegung sowie der größeren Tiefenwirkung aufgrund der variablen Steintiefe von 2,5-3,5 cm wird ein plastisches Gesamtbild erzielt, welches mit Beleuchtungseffekten noch hervorgehoben werden kann.

Zur Knirschverlegung mit den üblichen Stärketoleranzen.
Bei einem Einsatz im Außenbereich ist aufgrund der  Verlegung ohne Fuge eine Sperre gegen eindringende Feuchtigkeit einzuplanen.

Grauwacke-Schichtverblender

Zum Kleben, Ansicht spaltrau, teilweise natur,
Rückseite und Kanten gesägt,
Köpfe teilweise maschinengespalten,
zur Knirschverlegung mit den üblichen Stärketoleranzen, anfallende Längen

Stärke: ca. 2,5-3,5 cm
Steinhöhen: 4, 6 cm
Grauwacke-Winkelecke für hammerechte Riemchen

Grauwacke-Riemchen, hammerecht


Die hammerecht bearbeiteten Grauwacke-Riemchen erzielen durch die gebrochenen Kanten ein sehr natürliches Mauerbild mit festen Steinhöhen.

Grauwacke-Riemchen hammerecht

Zum Kleben, Ansicht bossiert,
Rückseite gesägt, Kanten gebrochen,
annähernd rechtwinklig, anfallende Längen
1,5 cm Lager- und Stoßfugenberechnung

Stärke: ca. 2 cm
Steinhöhen: 8, 17,5 cm

Grauwacke-Verblender, polygonal

Durch die polygonale Verlegung der von Hand in der Oberfläche angeschlagenen Verblendsteinen wird eine lebhafte Wandfläche erzielt, welche einen individuellen Charakter aufweist.

Stärke: ca. 2 cm
Steinhöhen: 8, 17,5 cm

Grauwacke-Riemchen hammerecht

Zum Kleben, Ansicht bossiert,
Rückseite gesägt, Kanten gebrochen,
annähernd rechtwinklig, anfallende Längen
1,5 cm Lager- und Stoßfugenberechnung

Grauwacke-spaltrauhe Verblender

Das Erscheinungsbild entspricht einem natürlich, rustikal erscheinenden Mauerwerk.
Die Oberflächenstruktur ist geprägt durch natürliche Spaltflächen, teilweise von Hand nachgeschlagen.
Grauwacke-Winkelecken für spaltraue Verblender

Stärke: ca. 1,5-2,5 cm
Steinhöhe: ca. 8-16 cm

Grauwacke-Verblender spaltrau

Zum Kleben, Ansicht gespalten/bossiert,
Rückseite gesägt, Kanten gebrochen,
annährend rechtwinklig, anfallende Längen
ca. 1,5 cm Lager- und Stoßfugenberechnung
Zurück zum Seiteninhalt